Logo der Evangelischen Landeskirche in Württemberg

Herzlich Willkommen
bei den Schuldekanen im Landkreis Esslingen

Herzlich willkommen auf der Homepage des Schuldekans der Kirchenbezirke Esslingen und Bernhausen sowie der Schuldekanin der Kirchenbezirke Nürtingen und Kirchheim/Teck.

 

Hier finden Sie Informationen zum Religionsunterricht sowie zu Schule und Bildung in den Kirchenbezirken des Landkreises Esslingen.

 

Lehrkräfte erhalten auf der Homepage Informationen aus unserem Büro, außerdem Hinweise und Einladungen zu Fortbildungen und Veranstaltungen.

 Schuldekanin Dorothee Moser

Kirchenbezirke

Kirchheim/Teck und Nürtingen

  Schuldekan Heiner Köble

Kirchenbezirke
Bernhausen und Esslingen

Aktuelle Informationen


Weiterführende Links

Aktuelles aus der Landeskirche
Offen, bunt und fröhlichAm 23. und 24. September feiert die Evangelische Landeskirche in Württemberg 500 Jahre Reformation auf dem Stuttgarter Schloßplatz. Bei dem ökumenischen Open-Air-Festival wird zwei Tage lang ein attraktives Programm mit zahlreichen Aktionen und Gottesdiensten sowie viel Musik geboten. >> mehr
"Der Armut trotzen"Mit Gutscheinen für Arbeit, Bildung und Kultur wollen Evangelische Landeskirche und Diakonie in Württemberg Arbeitslosen und sozial schwachen Familien mehr Teilhabe ermöglichen. Damit trotze man der Armut und sende ein politisches Signal, sagte Oberkirchenrat Dieter Kaufmann. In den kommenden drei Jahren stehen für das Programm eine Million Euro zur Verfügung. >> mehr
„Vielfalt verbindet“Mit einem Württembergischen Wort nehmen die Evangelische Landeskirche in Württemberg und das Diakonische Werk Württemberg die bundesweite Interkulturelle Woche vom 24. bis 30. September 2017 auf. >> mehr
Das Festival steht vor der TürAm 23 und 24. September feiert die Evangelische Landeskirche in Württemberg 500 Jahre Reformation. Laith Al-Deen, einer der Top Acts beim Festival auf dem Stuttgarter Schloßplatz, hat sich vor ein paar Wochen beim Musikvideo-Dreh für seinen neuen Song „Freiheit“ schon einmal warm gegrooved. >> mehr
Margit Rupp ist totDie ehemalige Direktorin des Evangelischen Oberkirchenrats in Stuttgart Margit Rupp ist am Montag, 18. September, in Tübingen im Alter von 62 Jahren verstorben. Rupp war seit Februar 1986 beim Oberkirchenrat in Stuttgart tätig und leitete dessen Verwaltung von 2001 bis zu ihrem Ruhestand Anfang 2017. >> mehr
Für eine lebenswerte GesellschaftVon 12. September bis 20. Oktober kann online über den Publikumspreis des Deutschen Engagementpreises abgestimmt werden. Zur Wahl stehen zahlreiche engagierte Menschen und Projekte aus verschiedenen Bereichen, auch aus der Evangelische Landeskirche in Württemberg. >> mehr