Offene Denkaufgaben für den Religionsunterricht

Diese Fragen stammen aus der Zeit der Schulschließungen im März 2020. Die Aufgaben wurden den Schüler*innen per Mail mit Rücklauf zugeschickt. Sie lassen sich aber auch gut in den "normalen" Unterricht als Teil einer Lernspirale einbauen!

5 Fragen zum Thema "Sterben, Tod und Trauer" (Klasse 9, März 2020)

1. Ich habe jedem Schüler und jeder Schülerin per Mail die Aufgabe gegeben, 5 Fragen zum Thema zu formulieren.

2. Diese Fragen der Schüler*innen habe ich mir per Mail an meine Schuladresse zurückschicken lassen.

3. Ich habe alle Fragen (ca. 150 Stück) ungefiltert in einem Word-Dokument (nummerierte Liste) zusammengestellt.

4. Dieses Word-Dokument habe ich mit der unsortierten Fragenliste an die Schüler*innen zurückgeschickt.

5. Die Schüler*innen mussten nun mindestens 5 Kategorien / Bereiche benennen, in die sie die Fragen einsortieren.

6. Die Bereiche bzw. Kategorien mussten sie mir mit den entsprechenden Fragenummern als Mail zurücksenden.

7. Zusätzlich dazu musste sich jede/r 10 Fragen aussuschen, für die er bzw. sie einen eigenen Standpunkt schreibt.

8. Diese "Antworten" bzw. Standpunkte blieben bei jedem Schüler/ bei jeder Schülerin, sie sind privat.

Das ABC der ... / Das ABC des ...  (Verschiedene Klassen, März 2020)

Keine besonders neue Methode, aber immer eine gute selbstorganisierte Aufgabe. Die Schüler*innen erstellen ein kleines "ABC" zu einem besonderen Thema, das heißt: zu möglichst vielen (gute Richtgröße: mindestens bei 20 Buchstaben) Buchstaben des Alphabets finden sie einen Begriff, der mit dem Thema zu tun hat. Die einfachere Variante ist die Nennung der Begriffe, die etwas anspruchsvollere besteht darin, jeden Begriff dann auch direkt daneben im Heft zu erklären. Beispiele:

- Erstelle ein "ABC der Pubertät" mit möglichst vielen Begriffen, die zum Thema Pubertät dazu gehören (Klasse 7)

- Erstelle ein "ABC des Judentums" (eignet sich super als Abschluss des Themas, möglichst mit Erklärungen, Klasse 6)

- Erstelle ein "ABC deines Lebens" mit möglichst vielen Namen und Begriffen, die dir wichtig sind (Klasse 5)

- Erstelle ein "ABC der Liebe", indem du möglichst viele Begriffe zum Thema Liebe und Partnerschaft findest (Klasse 9)

Das Reliheft als Quizvorlage!

Auch keine besonders neue Methode, aber auch gut geeignet zum selbstorganisierten Lernen. Leider geht diese Aufgabe erst, wenn man mindestens den Stoff eines Halbjahres bereits im Heft parat hat. 

Die Aufgabe: Erstelle ein Reli-Quiz mit 20 möglichst anspruchsvollen Fragen aus den Themen, die wir bisher in diesem Schuljahr behandelt haben. Wir machen dann ein wirkliches Quiz in Gruppen daraus - schick mir die 20 Fragen per Mail, dann kann ich sie für unser Reli-Quiz nach den nächsten Ferien zusammenstellen!

"Warum Religion?" (Klasse 9, April 2020)

Warum gibt es Religion(en)? Aus welchen Gründen ist die Mehrzahl der Menschen auf der Welt religiös? Mit dieser Frage sollen sich die Schüler*innen befassen, indem sie zunächst 5-7 eigene Sätze als Antwort auf diese Frage schreiben.

Diese Antwortsätze senden sie an die Lehrerin bzw. den Lehrer zurück, der alle Sätze in einem Dokument unsortiert sammelt.Dieses Dokument erhalten die Schüler*innen digital zugeschickt und sollen daraaus ein großes Mind Map erstellen, indem sie die Antwortsätze kategorisieren und dann 1-2 Stichworte als Zweige verwenden. Das Mind Map wird abfotografiert und an den Lehrer bzw. die Lehrerin zurückgeschickt.